AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Diese „Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)“ gelten für alle Geschäfte der nachstehend genannten Firmen der Unternehmensgruppe Emil Wolf in 57581 Katzwinkel, Bundesrepublik Deutschland. Diese AGB beziehen sich insbesondere auf
1. Wolf Varitec GmbH mit Sitz in 57581 Katzwinkel einschließlich sämtlicher Geschäftsbereiche, die werblich auch unter verschiedenen Domains im Internet auftreten und über das inhaltlich gleiche Impressum als Teilbetrieb der Wolf Varitec GmbH ausgewiesen sind.
2. Wolf Consulting GmbH & Co. KG mit Sitz in 57581 Katzwinkel

Angebotsadressaten

Die auf diesen Seiten und in unseren E-Shops veröffentlichten Angebote richten sich ausschließlich an gewerbliche Kunden im Sinne von § 14 BGB sowie an Freiberufler und Eigenbetriebe der öffentlichen Hand, die zum Vorsteuerabzug berechtigt sind.
Die Unternehmereigenschaft wird von uns vor Vertragsschluß geprüft.
Die Unternehmereigenschaft eines/einer Interessenten / Interessentin wird z.B. dadurch dokumentiert, daß dessen /deren Firma in der Rechtsform einer Kapitalgesellschaft, eines rechtsfähigen Vereines oder einer handelsgerichtlich eingetragenen Personengesellschaft oder Einzelfirma geführt wird.
Im Zweifel wird eine Kopie der Gewerbeanmeldung oder des Handelsregistereintrages zum Nachweis der Unternehmereigenschaft angefordert.
Das Vorhandensein einer gewerblich geprägten Internet-Präsentation des Interessenten werten wird ebenfalls als Nachweis der Unternehmereigenschaft.
Bei der Eingabe von Firmendaten in Internet-Bestellformularen fragen wir die Umsatzsteuer-Identnummer ab.
Für mögliche weitere notwendige Klarstellungen bitten wir um Kontaktaufnahme über unsere Hotline ++49 (0)2741-8061

Einem Verbraucher, der wahrheitswidrig seine Unternehmereigenschaft nur vorgespiegelt und dadurch einen Vertragsschluß unstatthaft herbeigeführt hat, ist die spätere Berufung auf seine Verbrauchereigenschaft verwehrt.

Angebote, Angebote im Internet
Angebote der Wolf Varitec GmbH, auch Angebote in Form von Preislisten oder Preisnennungen in virtuellen Shops, sind freibleibend und ausschließlich als Einladung zu einer Geschäftsbeziehung (invitatio ad offerendum) zu verstehen.
Abbildungen, Maßangaben und beschreibende Texte sind lediglich verallgemeinernde Angaben und können Abweichungen wie z.B. Sonderausstattungen enthalten, da die Produkte ständig technischen Änderungen unterliegen. Irrtümer und Änderungen bleiben vorbehalten.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Angebote bei eBay
Die „Allgemeine Geschäftsbedingungen“ für Angebote bei eBay weichen in einigen Punkten von den hier veröffentlichten „Allgemeine Geschäftsbedingungen“ ab und unterliegen den „Allgemeine Geschäftsbedingungen“, wie sie bei eBay veröffentlicht sind.

Preise
Alle Preise gelten, falls nicht anders vereinbart, netto ab Lieferwerk, unverpackt, zuzüglich gesetzliche Mehrwertsteuer.
Der derzeitige Mehrwertsteuersatz beträgt 19 %.

Kaufvertrag
Ein Kaufvertrag mit uns kommt durch die Übersendung unserer Auftragsbestätigung zustande.

Umfang der Lieferpflicht
Der Auftragsumfang wird durch den Inhalt der Auftragsbestätigung festgelegt. Rechtsgrundlage ist unsere Auftragsbestätigung in Verbindung mit unseren Verkaufs- und Lieferungsbedingungen. Die Einkaufsbedingungen des Bestellers sind für uns unverbindlich. Zeichnungs-, Maß- und Gewichts- angaben gelten nur mit der Genauigkeit, mit der sie sich nach den vorhandenen Unterlagen vorher ermitteln lassen.
Mündliche Abreden bedürfen zur Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung.

Konstruktionsvorschläge
Konstruktionsvorschläge der Wolf Varitec GmbH beziehen sich nur auf die Funktionalität und das technische Zusammenwirken der angebotenen Bauteile, unter Ausschluß jeglicher Haftung.
Für die Einhaltung der örtlichen Bau- und Umweltschutzvorschriften, der einschlägigen Normen für Lackieranlagen, der sicherheitsrelevanten Vorschriften der Berufsgenossenschaften und der bestimmungsgemäßen Einsatzmöglichkeiten ist ausschließlich der Anlagenbetreiber verantwortlich.

Zahlungsbedingungen
Es gelten die in der Auftragsbestätigung festgelegten Zahlungsbedingungen.
Bei Geschäften, die über das Internet zustande gekommen sind, gilt: Zahlung nach Erhalt der Auftragsbestätigung.
Falls keine gesonderten Zahlungsbedingungen vereinbart oder festgelegt sind, sind alle Zahlungen innerhalb 30 Tagen nach Rechnungserhalt netto in bar, frei angegebener Zahlstelle, zu leisten. Bei größeren Objekten kann Anzahlung gefordert werden. Bei Zielüberschreitung werden bankübliche Verzugszinsen in Anrechnung gebracht.

Lieferfristen
Die Lieferfrist beginnt mit dem Tag, an dem völlige Auftragsklarheit herrscht. Die in der Auftragsbestätigung genannte Lieferfrist gilt nur ungefähr. Unvorhergesehene Hindernisse, wie höhere Gewalt, Kriegsereignisse, Lieferfristüberschreitung von Vorlieferanten, Maschinen- und Werkzeugbruch, Ausfälle in der Belegschaft oder ähnliches, entbinden uns von der vereinbarten Lieferfrist. Grundsätzlich können aus einer Verzögerung keinerlei Schadenersatzansprüche gegen uns geltend gemacht werden. Auch die Berechnung von Montage- oder Wartestunden ist unzulässig.

Transport und Verpackung
Der Versand erfolgt, falls nicht anders vereinbart, per Paketdienstleister, bei sperrigen Gütern per LKW zu Lasten des Bestellers. Die Entladung der von der Wolf Varitec GmbH versandten Waren erfolgt, abweichend von § 412 HGB, durch den Besteller.
Verpackung wird zum Selbstkostenpreis berechnet.

Gefahrübergang
Die Gefahr an der Ware geht mit Verlassen der Fabrik auf den Besteller über. Wird durch Umstände, die der Besteller zu vertreten hat, der Versand verzögert, so lagert die Ware auf seine Gefahr.

Haftung für Mängel an der Lieferung
Alle Erzeugnisse werden mit der Genauigkeit und Sorgfalt hergestellt, die den anerkannten Regeln der Technik entsprechend oder als verkaufsüblich anzusehen sind. Werden trotzdem Mängel festgestellt, so sind sie spätestens 8 Tage nach Eingang der Sendung schriftlich zu rügen. Es bleibt uns dann überlassen, ob wir bei anerkennender Beanstandung kostenlosen Ersatz leisten oder in anderer Weise für Abstellung des Mangels sorgen. Versandkosten gehen in jedem Falle zu Lasten des Bestellers. Bei Lieferung von Zubehör haften wir nur im Umfange der Haftung des Unterlieferers. Jede weitergehende Haftung, insbesondere Ersatzansprüche wegen entgangenem Gewinn oder ähnlichem, wird abgelehnt. Auch die Zurückhaltung von Zahlungen ist unstatthaft.

Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur Bezahlung bzw. bei laufender Geschäftsverbindung bis zum Ausgleich eines zu Lasten des Bestellers bestehenden Saldos unser Eigentum.
Der Besteller darf die unter Eigentumsvorbehalt gelieferte Ware nur im ordnungsmäßigen Geschäftsverkehr weiterveräußern. Sämtliche aus der Weiterveräußerung entstehenden Forderungen tritt er im voraus an uns zur Sicherung ab. Ist unsere Forderung fällig, so sind wir ermächtigt, die abgetretenen Forderungen einzuziehen. Wir verpflichten uns, den unsere Forderungen übersteigenden Betrag unverzüglich an den Besteller abzuliefern. Werden nach Fälligkeit unserer Forderungen Zahlungen an den Besteller geleistet, so hat dieser die Beträge gesondert aufzubewahren und sofort an uns abzuführen.

Schlußbestimmung
Sollte eine Bestimmung der vorstehenden AGB nicht, nicht mehr oder vom Grundsatz her nicht der derzeitigen Rechtslage entsprechen, so werden dadurch nicht die gesamten Allgemeinen Geschäftsbedingungen rechtsunwirksam.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist für beide Teile Betzdorf/Sieg.