Armaturen jetzt effizient lackieren

Q-Bic Absaugwand als Spritzstand in einer Armaturenfabrik

SpritzstandDer Technische Betriebsleiter einer Armaturenfabrik in Süddeutschland meldete sich telfonisch über unsere Service-Hotline.
Er hatte bei seinem Lacklieferanten die neu von uns gelieferte Absaugwand gesehen und hatte sich das Typenschild gemerkt. Das war genau die Absaugwand, die er für seinen Betrieb suchte. Ein seriennahes Gerät, welches durch spezielle von ihm  gewünschte Anpassungen die ideale Installation darstellen würde.

Wiederverwendung vorhandener Leuchten

Aus seiner vorherigen Installation waren noch zwei Ex-Leuchten vorhanden, die wieder verwendet werden sollten.
Zusätzlich benötigte er einen Luftleittunnel mit einer speziellen Öffnung im Dach, damit schwere Teile mit einem kleinen Kran mühelos vor der Absaugwand platziert werden konnten.
Wir telefonierten mehrere Male miteinander und wir erstellten ein entsprechendes Angebot.

Standard-Lieferzeit trotz Sonderanfertigung eingehalten

Unser Kunde erstellte selbst die Konstruktionszeichnung für den Luftleittunnel. Nach dem Austausch einiger Mails und Telefaxe war der Auftragsumfang ohne Ortsbesichtigung definiert.
Eine Standard-Absaugwand Q-Bic 200-200 bildete die Basis. Die Lieferzeit von 4 Wochen einschließlich der Fertigung des Luftleittunnels nach Kundenvorgabe wurde von uns eingehalten Die Installation vor Ort führte der Kunde in Eigenleistung durch. Einfach – schnell – und kostengünstig.

Wolf Varitec GmbH, Sommer 2013